Solinger Eisenbahnbilder
.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.

Seit Neuestem ist der Hauptbahnhof von Solingen der ehemalige Bahnhof Solingen-Ohligs, die Drehscheibe für die Züge aus Köln, Düsseldorf und Wuppertal. Der frühere Hauptbahnhof wurde stillgelegt und durch zwei kleinere Haltepunkte zwischen Solingen-Schaberg an der Müngstener Brücke und dem neuen Hauptbahnhof ersetzt. Solingen gehört mit Remscheid und Wuppertal zu den wichtigsten Städten im Bergischen Land und ist weltberühmt für seine Messer- und Klingenherstellung.
Am 15. Juli 1997 wurde die Müngstener Brücke, die höchste Eisenbahnbrücke Europas, 100 Jahre alt. Sie verbindet Remscheid mit Solingen über das tief eingeschnittene Tal der Wupper hinweg und liegt landschaftlich sehr schön mitten im Wald. Zu Fuß ist es nicht weit zu dem kleinen Städtchen Burg an der Wupper mit der Burg namens Schloss Burg, die ein lohnenswertes Heimatmuseum beherbergt.
Sabine auf der Lok


Solingen-Ohligs: Brückenfest
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Seit dem Jahr 1997 wird nun in Solingen-Ohligs jedes Jahr am letzten Wochenende im Oktober das Brückenfest mit alten Zügen und Lokomotiven gefeiert, inklusive Rundfahrt mit von einem Dampflok gezogenen historischen Zug, wie er in meiner Kindheit diese Strecke noch regulär befuhr, über Remscheid und Wuppertal zurück nach Solingen. Diese Fotos hier stammen vom Oktober 2001.

Nachtrag 2011: seit 2010 darf keine Dampflok mehr über die Müngstener Brücke fahren, so dass dieser Teil des Brückenfestes entfällt. Das Fest findet auch nicht mehr am Ohligser Bahnhof statt, der inzwischen Solingen HBF heißt, sondern nur noch in der Stadt. Die historischen Feuerwehrautos stehen nun am ehemaligen Soligser Hauptbahnhof, der nun der Haltepupnkt Solingen Mitte ist.

Dampflok in Solingen-Ohligs
Einfahrt des historischen Zuges.

E-Lok in Solingen-Ohligs
Solingen-Ohligs ist praktisch der Hauptbahnhof von Solingen, da hier die Elektrifizierung der Strecke Richtung Remscheid und Wuppertal endet und also alle, die weiter wollen, hier umsteigen müssen. Auch ICE's und Intercity-Züge halten hier.


Dampflok in Solingen-Ohligs
Nun ist er da, der historische Zug.

S-Bahnd in Solingen-Ohligs
Moderne S-Bahn neben historischer Dampflok, mit der man im Bahnhof gegen Entgeld fahren und dem Heizer bei der Arbeit zugucken durfte.


Solingen-Schaberg vor der Müngstener Brücke
Halt in Solingen-Schaberg direkt vor der Müngstener Brücke. Direkt hier am Bahnhof beginnt der Wanderweg nach Schloss Burg und zu anderen Zielen hier im Bergischen Land.
Fahrt mit dem Nostalgiezug
Foto aus dem fahrenden Nostalgiezug.



Müngstener Brücke
~~~~~~~~~~~~~~~

Blick von der Müngstener Brücke Blick von der Müngstener Brücke
Blick von der Müngstener Brücke aus dem fahrenden Zug am 6. April 2008 in Richtung Burg an der Wupper, wo sich Schloss Burg an der Wupper, eine alte Burg der Grafen von Berg, heute Heimatmuseum mit vielen Angeboten für Kinder, befindet. Von der Müngstener Brücke aus kann man in ein oder zwei stunden zu Fuß dorthin durch die hier endlos erscheinenden Wälder laufen. Auf dem Foto zu erkennen ist das Café mit Andenkenladen direkt unter der Brücke und an der Wupper. Der helle Fleck im Wald ist der kleine Aussichtstempel, von dem es nicht mehr weit bis zur Burg ist.

Google
 
Web www.sabines-kaleidoskop.de
www.amargi.de/forum www.fotos-reiseberichte.de
Der Eisenbahn Webkatalog


Hier gibt es viele schöne undinteressante Eisenbahnbücher:



Sabines Eisenbahnshop: :


Letzte Änderung -letztes update: