Heidelbergausflug der Singgemeinschaft Marktleuthen
~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.

~ mit vielen Fotos und Informationen zur Stadt Heidelberg, zum Heiligenberg mit Thingstätte und Bismarckturm, Neckarschiffsfahrt, Feuerwerk "brennendes Schloss" auf dieser Seite und Schlossbesichtigung


Singgemeinschaft Marktleuthen
Singgemeinschaft Marktleuthen vor dem Hotel in Eppelheim bei Heidelberg


Am 2. September 2006 um 5.30 Uhr ging's los. Wir fuhren mit dem Bus nach Heidelberg bzw. erst einmal zum Hotel nach Eppelheim, in desen Nähe wir auch zu Mittag aßen.

Nach dem Mittagessen fuhren wir mit dem Bus durch atemberaubend enge Gassen auf den



Heiligenberg
~~~~~~~~~~


Hier stiegen wir auf einem kleinen Parkplatz aus und folgtem dem Keltenweg bergauf zur Thingstätte. Der Heiligenberg ist bereits seit Menschengedenken heilig. Er ist seit ca. 1.000 v.Chr. besiedelt, und man hat bereits keltische und römische Anlagen hier gefunden, außerdem ein fränkisches Gräberfeld, einen Herrenhof aus dem 8. Jahrhundert und kirchliche Bauten seit dem 9. Jahrhundert n. Chr. Die ...



Thingstätte
~~~~~~~~~

hat mit sakralen Bauten und keltischen Überbleibseln allerdings nichts zu tun. Sie wurde in Anlehnung an andere Propagandabauten 1934/5 vom "Freiwilligen Arbeitsdienst" nach den Plänen von Professor Alker aus Karlsruhe von den Nazis erbaut, nach der Eröffnung 1935 allerdings immer seltener genutzt. Heute wird sie als Freilichtbühne genutzt.
Thingstätte
Thingstätte - Blick von unten
Thingstätte
Thingstätte Eingang


Thingstätte
Leben zwischen den Stufen

Thingstätte
Blick von oben auf die ganze Anlage


Thingstätte
Blick von oben auf den Odenwald

Thingstätte
Deutsche Eiche am Deutschen Ort *g*


Weiter ging's bergauf zu Fuß zur ...

Klosterruine St. Michael
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Klosterruine St. Michael
Marianne vor der Klosterruine St.Michael
Klosterruine St. Michael, copyricht by Erwin Purucker
Grab von 1070 in der Klosterruine
Klosterruine St. Michael
Turm der Klosterruine


Klosterruine St. Michael
Auf dem Aussichtsturm
Klosterruine St. Michael
Blick vom Aussichtsturm


Klosterruine St. Michael
Klostermauern
Klosterruine St. Michael, copyright by Erwin Purucker
Wegweiser im Kloster. Zur besseren Orientierung ist der Teil, in dem man sich geade befindet, blau hervor gehoben.


Endlich wieder bergab durch die Thingstätte und am Bus vorbei zum ...



Bismarckturm in der Klosterruine St. Stephan
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bismarckturm
Bismarckturm in der Klosterruine
Kletterkünstler
Kletterkünstler Gerhard :)
Klosterruine St. Stephan
Torbogen in der Klosterruine St. Stephan


Geschafft! :)
Geschafft! Oben auf dem Turm angekommen!
Blick vom Bismarckturm
Blick vom Bismarckturm auf Heidelberg, das Schloss und den Königstuhl (550 m und damit zweithöchster Berg des Odenwaldes)


Unterdessen im Kloster ...

im Kloster St. Stephan
Bärbel und Horst im Kloster
Blick vom Bismarckturm
Am Abgrund


Mehr zu diesem Teil des Ausflugs gibt es hier: Thingstätte in Heidelberg

Nun ging's wieder zurück zum Bus und diese steile und enge Straße wieder zurück in die Stadt. Dort gab es eine ...



Schiffsrundfahrt auf dem Neckar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

mit dem Solarkatamaran, dem größten Edelstahlsolarkatamaran der Welt, der auch ohne direktes Sonnenlicht mit Sonnenenergie fährt, da die aufgetankte Energie in Batterien gespeichert wird.

auf dem Solarkatamaran
Auf dem Solarkatamaran
Brückenbogen
Blick auf die Alte Brücke, wo schon das Feuerwerk für den Abend vorbereitet wird


Villen am Ufer
Villen am rechten Neckarufer
Blick zur Stadt
Blick auf die Stadt am linken Neckarufer


Neckar
Am Neckar, mehr dazu hier: Neckar
und Schifffahrt auf dem Neckar
die Fahrt genießen
Die Fahrt genießen ...


... und anschließend einen ...

Stadtrundgang durch Heidelberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Madonna
Madonna als Hausschmuck
Häuserschmuck
... noch eine Mdonna an der Hausecke
Infotafel
Hier stand früher das Mitteltor.


Patrizierhaus
Eingang zur Heilig-Geist-Kirche und Patrizierhaus der Rennaissance, das die Zerstörungen Heidelbergs von 1689/93 überlebt hat
Rathaus
Rathaus am Marktplatz


Pferdeschmuck am Haus
Mit Pferdköpfen geschmücktes Haus
Kornmarkt
Kornmakrt mit Blick auf's Schloss


Marienstatue
Marienstatue von 1718 auf dem Kornmarkt
Kornmarktbrunnen
Brunnen auf dem Kornmakrt


Hier gibt es noch mehr über Heidelberg

Der Höhepunkt des Abends war die Schlossbeleuchtung, bei der die Zerstörung des Schlosses durch Lichter und Feuerwerk nachempfunden wird. Dies geschieht 3x pro Jahr, u.a. auch am 2. September 2006. Zur Geschichte des Schlosses und zum Hintergrund des Feuerwerks.



Schlossbeleuchtung und Feuerwerk
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Foto: Erwin Purucker
Heidelberg bei Nacht
Foto: Erwin Purucker
"Brennendes" Schloss


Feuerwerk
Feuerwerk
Feuerwerk Foto: Erwin Purucker


Hier geht es weiter zum nächsten Tag, zum Besuch des Heidelberger Schlosses

Hat Ihnen meine Seite gefallen? Möchten Sie noch mehr von mir sehen und lesen? Dann unterstützen Sie mich bitte bei der Finanzierung und buchen Sie Ihre nächste Reise über meine Angebote der verschiedenen Reiseanbieter - bitte nicht nur gucken, auch buchen, für's Gucken wird man leider nicht bezahlt, für's Werben alleine eh nicht, sondern nur für erfolgreiche Abschlüsse - herzlichen Dank im Voraus :)

Google
 
Web www.sabines-kaleidoskop.de
www.panoptikum.net www.fotos-reiseberichte.de


Noch mehr lesen von mir? Reiseberichte? Anderes?
Selber schreiben? Hier bitte anmelden:
Babysitter finden bei HalloBabysitter
dann SabineG1959 (Mitglieder Center) oder Thema suchen und lesen bzw. schreiben. Viel Spaß!

Und hier gibt es noch den besonderen Service: Bücher zum Thema "Heidelberg",
1_0009 LTUR Logo 180x123.gif
Städte-Reisen





Letzte Änderung - letztes update: