Meine Kirchengemeinde                       ~ 2009 ~
~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~

Ich gehöre zur evangelisch-lutherischen Kirche in Marktleuthen, und da ist immer was los - ganz in meinem Sinne :)
Ich wirke mit beim Gemeindebrief, singe im Kirchenchor und verkaufe ab und an bei Festen im Eine-Welt-Laden - was man halt so tut, um sich a weng nützlich zu machen ...
Kreuz


Hier also ist unsere schöne Kirche:
Eger/Cheb Evangelisch-lutherische St. Nikolauskirche - bitte treten Sie ein.
Auch den Kirchturm kann man besteigen, er ist allerdings nur zu bestimmten Anlässen geöffnet.
Adresse:
Evangelisch-
lutherisches
Pfarramt
Marktplatz 17
95168 Marktleuthen

Tel.: 09285/395

Gottesdienst:
jeden Sonntag
um 10.00 Uhr
Pfarrhaus
Hier geht's zum Pfarrhaus - das Haus hinter den Bäumen
e-mail: pfarramt.marktleuthen@elkb.de
Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. und Fr. von 8°° bis 12°° Uhr
Mittwochs geschlossen
Die offizielle Homepage der
evangelisch-lutherischen Gemeinde Marktleuthen:
http://www.marktleuthen-evangelisch.de/
Gemeinde Marktleuthen im Fichtelgebirge,
dem granitenen Hufeisen im Herzen Europas
Hufeisen und Glücksklee


Gemeindefest am 28. Juni 2009
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gemeindefest Gemeindefest
Das Gemeindefest begann wie jedes Jahr mit dem Gottsdienst im Gemeindehaus. Höhepunkt war - auch wie jedes Jahr - die Aufführung des Kindergartens mit Verabschiedung der neuen Schulkinder.

Gemeindefest Gemeindefest
Das heurige Thema waren die Berge mit all ihren Blumen und Menschen

Gemeindefest Gemeindefest
... und tieren, den Fischen in den Bächen und den Kühen auf der Weide bzw. auf der Alm.

Gemeindefest Gemeindefest
Mond und Sternengesang zum Abschluss - und die neuen Schulkinder.

Gemeindefest Gemeindefest
Draußen ging es dann bei schönstem Sonnenschein gleich weiter mit Feiern, Spielen, Essen und Trinken.

Gemeindefest Gemeindefest


Besuch aus Afrika am 19. April 2009
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Besuch aus Tansania Besuch aus Tansania
Den Gottesdienst am 19. April 2009 hielt Dekan Shemkala. Für die Musik sorgten die St. Andrew Singers aus Selb.

Besuch aus Tansania Besuch aus Tansania
Dekan Shemkala hielt eine sehr anschauliche Predigt, die er mit einem Osterhasen, von dem er erst hier in Deutschland erfahren hette, unterstrich.

Besuch aus Tansania Besuch aus Tansania
Anschließend ging es bei herrlichem Sonnenschein nach draußen zum Kaffeetrinken und zu einem anregenden Gedankenaustausch.

Besuch aus Tansania Besuch aus Tansania
Nach dem Kaffee blieb noch Ziet vor dem geplanten und bestellten Mittagessen.

Besuch aus Tansania Besuch aus Tansania
Also machte man sich auf zu einer kleinen Stadtführung unter Leitung von Sabine Gabriel, der 2. Vorsitzenden des Arbeitskreises Heimatforschung, bei der auch ein schön geschmückter Osterbrunnen nicht fehlen durfte.

Besuch aus Afrika am 11. April 2009
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Besuch aus Tansania Besuch aus Tansania
Am Ostersamstag des Jahres 2009 wurden Mama Violet aus dem Kirchenvorstand von Kana/Tansania und Dekan Shemkala aus Tanga/Tansania feierlich in Marktleuthen mit einem Gottesdienst in der St. Nikolauskirche empfangen. Katharina Roos übersetzte.

Besuch aus Tansania Besuch aus Tansania
Ânschließend ging es zu Kaffee und Kuchen ins Pfarramt. In den nächsten Tagen erwartete die Gäste ein umfangreiches Programm, der bis in den Zoo nach Nürnberg führte und bei dem sie im Fichtelgebirge tatsächlich noch einen letzten Rest, den ersten Schnee ihres Lebens, bestaunen konnten. Im Zoo hatten sie die einmalige Gelegenheit, ihre heimischen Tiere mal von Nahem sehen zu können. Außerdem verbrachten sie einige Tage bei Familie Pohl in Bayreuth.

Weltgebetstag der Frauen am 6. März 2009
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Weltgebetstag der Frauen Weltgebetstag der Frauen
Der Weltgebetstag der Frauen fand heuer wider in der evangelischen St. Nikolauskirche statt und wurde von den evangelischen Frauen vorbereitet. Die Liturgie erarbeiteten Frauen aus Papua-Neuguinea. Am Ende des Gottesdienstes war ein ganzer Tisch mit Gaben aus Papua-Neuguinea bedeckt.

Weltgebetstag der Frauen Weltgebetstag der Frauen
Wieder wurde getrommelt - diesmal mit Gitarrenbegleitung - und Dias von Papua-Neuguinea gab es auch.

Weltgebetstag der Frauen Weltgebetstag der Frauen
Im Anschluss an den Gottesdienst ging es ins Gemeindehaus, wo wir mit leckerem Essen aus Papua-Neuguinea verwöhnt wurden.

Afrikanischer Gottesdienst am 22. Februar 2009
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Afrikanischer Gottesdienst Afrikanischer Gottesdienst
Der afrikanische Gottesdienst fand in der mit afrikanischen Tüchern festlich geschmückten St. Nikolauskirche statt.

Afrikanischer Gottesdienst Afrikanischer Gottesdienst
Musikalisch wurde der Gottesdienst gestaltet von Trommel und Kirchenchor.

Afrikanischer Gottesdienst Afrikanischer Gottesdienst
Inhaltlich wurde er u.a. von Katharina Roos mit einem Diavortrag über ihre Zeit im Kindergarten in Tanga/Tansania gestaltet.

Towards the Light am 8. Februar 2009
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Towards the Light Towards the Light
Am 8. Februar 2009 war unsere schöäne St. Nikolauskirche rappelvoll. Alle wolltens ie sehen und hören: die Gospelsingers "Towards the Light" - "Dem Licht entgegen".

Ehrenamtlichendank am 30. Januar 2009
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ehrenamtlichendank Ehrenamtlichendank
Es ist wieder so weit: die ehrenamtliche Mitarbeit eines ganzen Jahres wird belohnt, und lauter strahlende Gesichter harren der Dinge und des Essens, die da kommen werden.

Ehrenamtlichendank Ehrenamtlichendank
Pfarrer Wolfgang Reichelt in Livrée und zufrieden prostende Gäste.

Ehrenamtlichendank Ehrenamtlichendank
Unser Zivi Andreas Lehmann am klavier udn bei eienr Ansage auf der Bühne.

Ehrenamtlichendank Ehrenamtlichendank
Getränke wurden fachmännisch eingeschenkt, das leckere Essen wurde serviert, und zum Nachtisch gab ein es wundervolles Kuchenbüffett.

Ehrenamtlichendank Ehrenamtlichendank
Und was gibt es nun auf der Bühne?

Ehrenamtlichendank Ehrenamtlichendank
Pfarrer Arved Schlottke sagt an: Die Hitparade von REM, Radio evangelische Kirche Marktleuthen. Es singen: die Kräbröisingers.



Ehrenamtlichendank Ehrenamtlichendank
Beim obligatorischen Theaterstück des Ybends ging es um die hochnorpeinoiche Frage des dreisten Teenagers: "Wo komme ich her?" Na, jedenfalls reizte diese Peinlichkeit des öfteren zu Lachsalven - insbesondere dann die Auflösung: der Junge wolte einfach "nur" die Stadt wissen, aus der man damals hierher in diese gezogen war. Das war nun aber wirklich zu peinlich!




Bitte besucht auch den Marktleuthener Advent und die Jahre 2006, 2007 und 2008, außerdem zum 400. Geburtstag von Paul Gerhardt, geboren am 12. März 1607, den wir ihm zu Ehren ganz besonders gefeiert haben. Des weiteren gibt es einen Beitrag zur Martin-Luther-Stadt Worms.

StayFriends - Die Freundesuchmaschine

Hier gibt es noch mehr Religiöses:
Noten bei Notenbuch.de