Singgemeinschaft Marktleuthen
.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.

Die Singgemeinschaft Marktleuthen ist Mitglied im Fränkischen und damit auch im Deutschen Sängerbund. Ihre Wurzeln gehen zurück zur Gründung des ersten Marktleuthener Gesangvereins vom 14. Juni 1856. Zur Geschichte der Singgemeinschaft geht es hier.

Wir treffen uns jeden Dienstag zur Probe um 20.00 Uhr im Café Schobert, 1. Etage, neue Sängerinnen und Sänger sind uns jederzeit herzlich willkommen :o)
Singgemeinschaft Marktleuthen


Marianne Sack Kim Ackermann und Gerhard Rogler
Die wichtigsten Mitglieder unserer Singgemeinschaft sind die beiden Vorsitzenden unseres gemeinnützigen aber nicht eingetragenen Vereins: Marianne Sack, links, und Gerhard Rogler, rechts. In der Mitte: unsere Chorleiterin Kimberly Ackermann.

Hilde Inge
Doch was wären wir ohne unsere Hilde (links) und unsere Inge (rechts), den beiden guten Seelen von Café Schoberth, ohne die wir verdursten und bei Festen verhungern müssten :o)

Wir singen nicht nur im "stillen Kämmerlein" für uns alleine, sondern treten auch auf mit eigenen Konzerten oder beteiligen uns an vielen Veranstaltungen, von denen ich leider keine Fotos habe, da ich ja selber immer mitsinge.

Seitdem ich in der Singgemeinschaft bin, haben wir leider keine Konzertreise mehr unternommen, was sich aber bald wieder ändern soll. In den Jahren 2006 und 2007 gab es "nur" reine "Lustreisen" nach Heidelberg, zum Heidelberger Schloss und nach Würzburg an den Main.

Marianne Sack Gerhard Rogler


Kim Ackermann Kim Ackermann und ihr Mann Stefan Ackermann
Alle Fotos sind von verschiedenen Weihnachtsfeiern, die jedes Jahr möglichst nach dem Konzert stattfinden. Die ausgebildete Sopranistin Kim bringt uns dann gemeinsam mit ihrem Mann Stefan ein oder mehrere Ständchen.

Zurück zur aktuellen Seite.

Noten bei Notenbuch.de